Schutzpanzer statt Jedi-Robe

Schutzpanzer statt Jedi-Robe  post image thumbnail
TAG24, 16.12.2019

In einem Interview mit TAG24 erklären Mark Wamsler und Michael Pflug ihre Beweggründe, um mit bunt leuchtenden Lichtschwertern Duelle auszutragen und warum es sich dabei um mehr, als nur einen Spaß für StarWars-Fans handelt. Denn der seit 2019 in Frankreich offiziell als Sportart anerkannte Lichtschwertkampf hat viele Gemeinsamkeiten mit dem klassischen mittelalterlichen Schwertkampf. Darüber hinaus wird er aber auch von asiatischen Kampfkünsten und dem japanischen Kendo beeinflusst.

Das ganze Interview und noch mehr Hintergrundinfos kannst du online bei TAG24 finden.

„SCHUTZPANZER STATT JEDI-ROBE: HIER KÄMPFEN „STAR WARS“-FANS MIT LICHTSCHWERTERN!“
Quelle: TAG24, 16.12.2019